Das Erfinden von Welten

Plakatgestaltung/ Kommunikationsdesign
Markuskirche Hannover / 2023

Das Projekt beschäftigt sich mit unseren Vorstellungen vom Schöpferischen und von der Entstehung jener Welten, die wir in uns und um uns wahrnehmen. Im Kirchenraum malt und zeichnet Michaela Hanemann in den kommenden Wochen in einem partizipativen Prozess ein großformatiges Gemälde zum Thema Genesis. Wir können das Entstehen des Werks mitverfolgen, und wer selbst gern zeichnerisch am großen Werk mitarbeiten möchte* ist herzlich eingeladen! In der Kapelle setzt sich Tobias Klich in seiner Klanginstallation mit der Idee einer „besten aller Welten“ von G. W. Leibniz, unter Einbezug von Bach-Chorälen, auseinander. Beide Projekte werden begleitet von einem reichen Rahmenprogramm* mit Konzerten, Lesungen und Kunstworkshops zur Teilnahme für alle.

nach oben